*
Logo Platzhalter

Trachtengruppe Lustenau

 

 
Banner

Menu

Muttertagsaufführung 13. Mai 2017 20 Uhr
Reichshofsaal Lustenau

Trachtengruppe Lustenau stimmt auf Weihnachten ein

Adventkonzert „Folge dem Stern“ am Sonntag, 20. Dezember in der Pfarrkirche Peter und Paul

Das beliebte Adventkonzert der Lustenauer Trachtengruppe, das jedes dritte Jahr im Terminkalender des bekannten Volkskulturrepäsentanten der Marktgemeinde steht, findet am Sonntag 20. Dezember, Beginn 17 Uhr in der Pfarrkirche Peter und Paul statt. Diese musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest verspricht eine abwechslungsreiche Feierstunde mit Liedern und Weisen zur Advents- und Weihnachtszeit.
Der musikalische Leiter Gilbert Hämmerle verbindet in der Programmgestaltung wertvolles heimisches und internationales Liedgut mit klangschöner Volksmusik. Mitwirkende sind die vereinseigenen Ensembles – der Trachtenchor, der Jugendpopchor (Leitung: Giulia Engel), die vereinseigene Stubenmusik sowie das Bläser-Ensemble von Severin Keller und die Instrumentalsolisten Damian Keller (Akkordeon) und Raphael Keller (Marimba)
Im Anschluss an das Konzert werden die Besucher zu einem feierlichen Ausklang mit kleiner Bewirtung auf den Kirchplatz eingeladen.
Karten für reihennummerierte Plätze gibt es zum ermäßigten Preis von 10 Euro im Fachgeschäft „Dar Zäodl“ (05577/84902). Die Karte an der Abendkasse kostet 12 Euro.

-> Folder mit Programm als pdf

Ein Trachtenfest mit Herz und großer Begeisterung

Auf große Fahrt begab sich am vergangenen Wochenende die Trachtengruppe Lustenau. Die Tanzgruppe war nach Budweis eingeladen, wo das gastgebende Folklore-Ensemble in der südböhmischen Stadt 35 Jahre Bestand feierte. Es war ein besonderes Trachtenfest, das von außergewöhnlicher Herzlichkeit und großzügiger Gastfreundschaft geprägt war.
 
Die Freundschaft zwischen beiden Gruppen hat ein bewegende Geschichte. Sie begann schon, als grenzenlose Freundschaften wegen des Eisernen Vorhangs zu Osteuropa nur unter erschwerten Umständen möglich waren. Einzig die Kultur eröffnete damals Besuchsoptionen im Rahmen von Gastauftritten. Beim Landestrachtenfest 1987 in Lustenau kam die Gruppe „Furiant“ erstmals nach Lustenau. Es folgten noch zwei unvergessliche Gastspiele des international erfolreichen Budweiser Ensembles in der Marktgemeinde. Dazwischen reiste die Trachtengruppe Lustenau zweimal nach Tschechien und vergangenen Donnerstag ein drittes Mal, wo die Darbietungen der 23 Tänzerinnen und Tänzer mit großer Begeisterung aufgenommen wurden.

Neben den Auftritten nahe des wunderschönen Schlosses in Hluboká und beim Jubiläums-Galaabend im „Slavia-Saal“ in Budweis bot das abwechslungsreiche Rahmenprogramm u.a. eine Fahrt nach Krumlov, das auf einer UNESCO-Liste der schönsten Stadte der Welt an 16. Stelle liegt. Der Abschied nach drei ereignisreichen Tagen fiel der Lustenauer Trachtengruppe und den Gastgebern in Budweis wie immer schwer. Die Rufe nach einem Wiedersehen waren nicht zu überhören.

-> Bilder der Budweisreise

Bilder von der Muttertagsaufführung 2015 am 9. Mai um 20.00 Uhr im Reichshofsaal:

https://www.dropbox.com/sh/oo9v1gi3o5qsshq/AABROriOycOG1tM5ZLJFkY-Wa?dl=0

Große Chance war für Trachtö-Gäng ein unvergessliches Erlebnis
(September 2014)

Auch wenn es die „Trachtö-Gäng“ nicht schaffte, ins Semifinale der ORF-Show „Die Große Chance“ einzuziehen, war dieser Abstecher auf die TV-Showbühne für die Tänzerinnen und Tänzer der Trachtengruppe Lustenau ein unvergessliches Erlebnis.
 
Allein die Tatsache, dass sich die Gruppe zu den 20 besten Teilnehmern diese Show zählen durfte, mit ihren Präsentationen riesigen Zuspruch fand und in der öffentlichen Wahrnehmung weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt wurden, war die Teilnahme an der „Großen Chance“ das aufregende Abenteuer wert. Keiner der zwölf Mitwirkenden möchte die tolle Erfahrung missen.

„Es waren spannende 4 Tage in Wien. Wir mussten am Donnerstag noch einmal fast die Hälfte unseres Programmes über den Haufen werfen, da es lt. ORF nicht fernsehtauglich (Kamera und Licht) war. Der Stressfaktor war hoch, aber wir haben uns dennoch ordentlich präsentiert. Speziell das mitgereiste Publikum aus Vorarlberg hat uns die nötige Energie geben“, berichtet Matthias Ortner.
 
Die „Gäng“ wird weitermachen und auch künftig den „Spaßfaktor“ in den Mittelpunkt stellen. Sie freut sich auf weitere Aufführungen und präsentiert sich natürlich auch bei der Muttertagsaufführung im kommenden Mai mit einem neuen, sehenswerten Programmpunkt.

-> Folklorefrühling im Vorderland am 17. Mai um 20:00 Uhr im Montfortsaal Weiler

Muttertagsaufführung 2014 am 10. Mai um 20:00 Uhr im Reichshofsaal:

Lustenauer Tanzgruppe tanzte in Wien

Lustenau hat sich von seiner schönsten Seite im Palais Ferstl gezeigt und dabei erntete die Tanzgruppe der Trachtengruppe bei ihrer Tanzeinlage mit einem Contra-Tanz und anschließendem Schwedentanz Riesenapplaus und Anerkennung der rund 800 Ballgäste.
Die Gesamtpräsentation in der historischen Tracht gab dieser Ballnacht mit der klassischen Wiener Eröffnung durch die Tanzschule Ellmayer, der Tanzeinlage der Trachtengruppe und Stickerei-Modeschau um MItternacht einen edlen Rahmen.

Kindergruppen proben wieder und suchen Verstärkung

Der Popchor rockt die Neuburg

HEIMAT.FRÜHSCHOPPEN

Am Samstag, 26. Oktober (Staatsfeiertag) wirkt unser Trachtenchor neben anderen Ensembles im Reichshofsaal beim sogenannten "Heimat-Frühschoppen" mit. Beginn 10.30 Uhr.
Es handelt sich dabei um eine in verschiedenen Regionen veranstaltete multikulturelle Veranstaltungsserie von Ulrich Gabriel, die die verschiedenen musikalischen Gegensätze in Tanz, Gesang und Musik in unserem Land aufzeigen soll.
weitere Informationen: http://marketing.lustenau.at/de/veranstaltungen/heimatfruehschoppen?e=1
 

Reizvolles Kindervolkstanzfest in Lustenau

Lustenau (VN) Zu einem tollen Erfolg gestaltete sich das Vorarlberger Kindervolkstanzfest in Lustenau. Auf Einladung des Landestrachtenverbandes in Kooperation mit der Trachtengruppe Lustenau, die für eine perfekten Ablauf verantwortlich zeichnete, tanzten auf dem Kirchplatz der Marktgemeinde rund 150 Kinder aus allen Regionen des Landes auf. Dass die Vorarlberger Jugend in Tracht das heimische Brauchtum aktiv mit Begeisterung pflegt und dies reizvoll wie cool sein kann, demonstrierten die neun Gruppen - vom Bregenzerwald bis ins Montafon - auf eindrucksvolle Weise. Die unterschiedlichsten Tänze und Vielfalt der Trachten boten den Besuchern bei Kaiserwetter unterhaltsame Abwechslung und optisch ein reizvolles buntes Bild.

 VN, 6.5.2013:

Fusszeile
© Copyright 2018 by Trachtengruppe Lustenau | powered by computer-harder
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail